Travels

„Jeder kann knipsen. Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten. Photographieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst des Beobachtens bedient. Beobachten ist ein elementar dichterischer Vorgang. Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen.“ –  Friedrich Dürrenmatt

Reisen und Fotografie gehören für mich unweigerlich zusammen. Das Fotografieren zwingt mich, bewusster zu schauen und zu beobachten. Durch das Ausprobieren unterschiedlicher Perspektiven versuche ich, die Stimmung von Strassen, Plätzen oder Gebäuden zu erfassen und die Wirkung auf mich festzuhalten. Manchmal bleiben einem aber auch nur wenige Sekunden, um einen bestimmten Moment festzuhalten.

Kommentar verfassen